Vorfahrts- & Navigationsregeln

An die geltenden Geschwindigkeitsregeln muss sich gehalten werden und diese sollten bei Anfahren von Schleusen und Brücken noch unterschritten werden. Generell sollte man sich Schleusen und Brücken mit Vorsicht nähern und davor keine Wendemanöver durchführen.
Yacht vor der Küste
Segelyacht auf dem Meer

Vorfahrts- & Navigationsregeln

Bezüglich der Vorfahrt gilt generell „Rechts vor Links“, aber:

  • Boote, die sich auf einer Hauptwasserstrasse befinden, haben Vorfahrt gegenüber Booten auf Nebenwasserstrassen und -gewässern.

Das Steuern eines Bootes unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen ist ebenso untersagt, wie das Fahren nach Einbruch der Dunkelheit.

An die geltenden Geschwindigkeitsregeln muss sich gehalten werden und diese sollten bei Anfahren von Schleusen und Brücken noch unterschritten werden. Generell sollte man sich Schleusen und Brücken mit Vorsicht nähern und davor keine Wendemanöver durchführen.

Das Überholen ist rechts und links erlaubt, der Überholende muss jedoch einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Bei Ausweichmanövern immer nach steuerbord (rechts) wegdrehen, nie mittig oder backbord.

Navigationszeichen, Signale, Verbots- & Gebotszeichen (siehe auch Handbuch des Bootsvermieters)

Sie wünschen ein Individuelles Angebot oder möchten sich telefonisch beraten lassen?

Unsere Experten und Serviceberater stehen Ihnen zur Verfügung!

Über unser Kontaktformular können Sie sich zu jeder Zeit ein individuelles Angebot für Ihre nächste Reise anfordern. Senden Sie uns unkompliziert alle wichtigen Angaben zu Ihrer Planung (Zeitraum, Personen, Fahrgebiet usw.) damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zusenden können.

Natürlich steht Ihnen auch unsere freundlichen Kundenberater*innen des Serviceteams - für alle Fragen zur Yachtvermietung (Montag bis Freitag, jeweils zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr) zur Verfügung. Bei CharterCheck gelten übrigens die gesetzlichen Feiertage des Bundeslandes Bayern.