Yachtcharter Ostsee

wunderbare Sandstrände, kleine Fischerorte, und häufiger als man denkt schönes Wetter

Wo?
Wann?
Wie lange?
Welche Bootsart?
 

Yachtcharter an der Ostsee

Die Ostsee ist vor allem bei den Deutschen ein beliebtes Yachtcharter Revier. Die Sprache der Anbieter ist deutsch und man kann bequem und schnell mit dem Auto anreisen. Daher ist ein Yachtcharter Urlaub an der Ostsee vor allem bei Familien beliebt. Zu bieten hat die Ostsee darüber hinaus aber noch einiges mehr - wunderbare Sandstrände, kleine Fischerorte, und häufiger als man denkt schönes Wetter. Die optimale Zeit um eine Yacht zu chartern oder ein Segelboot zu mieten ist dabei von Mai bis September. Hartgesottene mieten ein Segelboot aber auch außerhalb dieser Zeit, oder sogar im Winter.

Möchten Sie auf der Ostsee günstig ein Segelboot mieten oder eine Yacht chartern? Suchen Sie ein Segelboot auf der Ostsee zum mieten? Sind Sie an Yachtcharter auf der Ostsee interessiert? Dann sind Sie bei Chartercheck, Ihrem Experten für Yachtcharter genau richtig! Wir vergleichen für Sie die Preise der führenden Yachtcharter Agenturen.

Besonderheiten der Ostsee

Für alle die gerne im Winter ein Segelboot mieten und segeln gehen möchten - die Ostsee führt im Schnitt alle 10 Jahre beträchtliches Eis. Eine weitere Besonderheit der Ostsee ist der Salzgehalt, denn sie besteht zum Teil aus Brackwasser, zum Teil aus Salzwasser. Die Salz-Konzentrationen sind unterschiedlich in den verschiedenen Seegebieten und Wassertiefen. Diese Besonderheit führt unter anderem zu einem einmaligen Ökosystem, welches sehr empfindlich gegen äußere Einflüsse reagiert. Aufgrund der Ökologie und der zunehmenden Verschmutzung wurde von den Anrainerstaaten in der Helsinki Commission (HELCOM).

Weitere Informationen für Yachtcharter auf der Ostsee

Im Folgenden haben wir einige nützliche, weiterführende Informationen für Ihren Yachtcharter Ostsee Urlaub zusammen gestellt. Hier finden Sie einiges Wissenswerte für Ihren Urlaub - von Tipps zur benötigten Lizenz für die deutsche Ostsee bis hin zu beliebten Ausgangshäfen.

Welche Lizenzen brauche ich zum Chartern einer Yacht?

Normalerweise wird mindestens der SKS (Sportküstenschiffer-Schein) verlangt, welcher zum Führen von Yachten innerhalb der 12 Seemeilen-Grenze befähigt. Ein separter Funkschein wird für Yachtcharterer nicht benötigt.

Der normale Charter-Zeitaum ist von Samstag bis Samstag, wobei bei den meisten Anbietern die Yacht / das Segelboot am Freitag bis 16:00 Uhr zurück am Stützpunkt sein muss. Kurzfristig werden auch Wochenend-Charter angeboten.

Ausganghafen

Für einen Segeltörn in die dänische Südsee eignen sich inbesondere Flensburg und Kiel als beliebte Ausgangshafen zum Start Ihres Charteryacht Urlaubs. Wer mit dem gecharterten Segelboot einen Abstecher nach Schweden oder auch Dänemark machen möchte, für den bietet sich Heiligenhafen als Yachtcharter Ausgangshafen an.

Haben Sie Fragen?

Mo + Mi + Fr. von 13:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do von 09:00 bis 16:00 Uhr

persönliches Angebot

0 gemerkte Termine