Unser Tipp für anspruchsvolle Segler: Yachtcharter auf den Kykladen

| | Urlaubstipps

Suchen Sie für die kommende Saison noch eine echte Herausforderung für Ihren nächsten Segeltörn? Dann möchten wir Ihnen dafür die Kykladen als Segelrevier ans Herz legen. Was Sie erwartet, wenn Sie in den Kykladen eine Yacht mieten, haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.

Die Kykladen: Das Segelrevier des Meltemi

Die Kykladen sind eine Inselgruppe bestehend aus 25 Inseln, die mitten in der Ägäis liegen. Sie gehören für die meisten Segler zu den schönsten Inseln in ganz Griechenland. Allerdings stellen sie aufgrund des vorherrschenden Windes Meltemi selbst für erfahrene Segler eine echte Herausforderung dar. 

Segeln zwischen Sturm und Schwachwindtagen

Der Meltemi bringt zwischen Ende Juni und Ende August beständige Windstärken zwischen 6 und 8 in die Kykladen. Dazwischen kann es aber auch immer mal Schwachwindtage geben. Durch die Düseneffekte beschleunigt der Wind aber auch kurzfristig mal auf Sturmstärke. Daher ist es während Ihres Yachturlaubs besonders wichtig, Ihre Route in Abhängigkeit vom Wetterbericht zu planen. Der Mai ist der windärmste Monat in den Kykladen; die Temperaturen sind aber überwiegend mild und mediterran das ganze Jahr über.

Was ist der beste Ausgangshafen für einen Yachturlaub in den Kykladen?

Wenn Sie in Griechenland eine Yacht mieten und damit die Kykladen bereisen wollen, dann eignet sich Lavrion am besten als Ausgangshafen. Dieser befindet sich südöstlich auf dem Festland von Athen und ist vom Flughafen der griechischen Hauptstadt aus sehr gut erreichbar. Athen wird mehrmals am Tag von deutschen Flughäfen per Direktflug angesteuert.

Unsere Tipps für Ihren Yachtcharter in den Kykladen

Spüren Sie schon das Fernweh? Dann geben wir Ihnen noch ein paar Expertentipps und Hinweise für Ihren Yachturlaub auf den Kykladen an die Hand.

Infrastruktur in Griechenland

An die Infrastruktur der Häfen auf den Kykladen sollten Sie keine großen Erwartungen haben. Meistens liegen Sie mit Buganker an der Stadtpier. Mooringbojen gibt es auf den gesamten Kykladen gar keine.

Die beste Yacht für Ihren Turn

Durch die Meltemi-Winde werden Sie auf den Kykladen sehr viel segeln. Daher empfehlen wir Ihnen, einen Monohull zu mieten. Bei einem Katamaran kommt oftmals nicht das gleiche Segelfeeling auf. Sie müssen mit teils starkem Seegang rechnen, bei dem Sie mit einem größeren Boot schneller vorankommen.

Highlights auf Ihrer Tour

Während Ihres Segelurlaubs auf den Kykladen haben Sie die Gelegenheit, tief in die Kultur Griechenlands einzutauchen. Teil der Inselwelt ist das schöne Mykonos mit seiner sagenumwobenen Geschichte. Es gibt hier eine „neue Marina“, in der Sie festmachen und von Land gehen können. Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Serifos, einer Stadt, die zum Schutze vor Piraten in den Berg gebaut wurde. Machen Sie unbedingt auch einen Abstecher nach Paros, einem kleinen Fischerdorf in Griechenland, das sich seine Authentizität bis heute bewahrt hat.

Ihr ADAC Yachtcharter über CharterCheck

Wenn Sie sich auf das Abenteuer Kykladen einlassen und dort eine Yacht chartern möchten, dann bieten wir Ihnen dafür besondere Konditionen an. Als Partner des ADAC haben wir die Möglichkeit, Mitgliedern entsprechende zusätzliche Sonderabatte für Ihren Yachtcharter zu gewähren.

Wählen Sie jetzt Ihre Wunschyacht und freuen Sie sich auf Ihren Segelurlaub auf den Kykladen.