Zum Hauptinhalt springen

Yachtcharter auf Mallorca, Ibiza und Menorca (Balearen)

Die Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den eigentlichen Balearen mit den Hauptinseln Mallorca und Menorca auch Ibiza und Formentera. Viele Jahre waren die Balearen unter den beliebtesten Charterregionen des Mittelmeeres. Als Grund hierfür ist u.a. die gute und günstige Fluganbindung von Deutschland aus zu nennen, meist gibt es sogar eine Flugverbindung von deutschen Städten mehrmals täglich. Nach der Landung auf dem Flughafen Palma benötigt man nur ca. 10 Minuten mit dem Taxi zur nächsten Charterbasis. In Palma gibt es zahlreiche Marinas mit tausenden von Charteryachten.

Auf den Balearen gibt es viele naturbelassene Buchten und eine sehr gute Infrastruktur für Segler. Die Distanzen zwischen Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera sind auf den den ersten Blick zwar gering, man sollte jedoch für eine Umrundung von Mallorca eine ganze Woche einplanen. Ab und zu kommt es vor, daß die Chartersegler die Entfernungen und das Wetter der Balearen unterschätzen und auf dem Rückweg die Hilfe eines eingeflogenen erfahrenen Skippers benötigen um sicher zur Basis zurück zu kommen.

Welche Qualifikation muss ich für eine Charteryacht

auf den Balearen vorweisen?

 

Führerscheinpflicht in Spanien für Charterskipper

Für das Befahren der spanischen Binnen- und Küstengewässer mit motorisierten Wassersportfahrzeugen besteht Führerscheinpflicht. Ausländische Bootsfahrer müssen den Bootsführerschein besitzen, der im Heimatland zum Befahren vergleichbarer Gewässer vorgeschrieben ist.

Brauche ich in Spanien ein Funkzeugnis zum Chartern?  

Abhängig vom jeweiligen Fahrtgebiet benötigen deutsche Skipper ein entsprechendes Funkzeugnis.

Seefunk: SRC (Short Range Certificate) „Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis“. Gültig für UKW und GMDSS.
LRC (Long Range Certificate) “Allgemeines Funkbetriebszeugnis”. Gültig für GW, KW, UKW, Inmarsat und GMDSS.

Funkzeugnisse, die bis zum 31.12.2002 ausgestellt wurden, behalten unbefristet ihre Gültigkeit, sind aber nur teilweise auf GMDSS ausgelegt. Wird ein Boot auf den Balearen gechartert und bleibt man mit der üblichen Charterlizenz 25 Seemeilen zur Küste wird kein Funkzeugnis verlangt.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Lizenzen ausreichend sind, sprechen Sie uns einfach darauf an.

Mallorca

Mallorca ist mit seinen ganzjährig perfekten Segelbedingungen und durchschnittlich 300 Sonnentagen pro Jahr ein einzigartiges Mittelmeerparadies. Lesen Sie hier alles Wissenswerte zu einem Segeltörn auf den Balearen und lassen Sie sich von der Vielfalt Mallorcas verzaubern. Kleine Inseln wie Cabrera mit traumhaft unberührten Buchten und touristische Sandstrände in der Nähe von Hafenstädten mit atemberaubendem Nachtleben und unwiderstehlicher Kulinarik. 

Mehr zu Yacht charter Mallorca