Zum Hauptinhalt springen

Yachtcharter Athen (Kalamaki) - Griechenland

Was ist es, das einen Segelurlaub in Griechenland so besonders macht? Etwa die faszinierende antike Kultur, das herrliche mediterrane Klima entlang der K├╝ste oder die griechische Gastfreundschaft? Was es auch ist, fest steht: das Revier rund um Athen ist perfekt f├╝r Yachtcharter.

Die Saison f├╝r Yachtcharter beginnt bereits im April und ab Mai wird das Wetter best├Ąndig, perfekt f├╝r einen Segelt├Ârn rund um Athen und die Kykladen. Hinzu kommt eine malerische und abwechslungsreiche K├╝stenlandschaft, die von wei├čen H├Ąusern, felsigen H├Ąngen und Olivenb├Ąumen gepr├Ągt ist. Dies macht es zu einem besonderen Erlebnis ein Boot zu mieten und diese traumhafte Umgebung an Bord seiner Charteryacht zu erkunden. Abgerundet wird dies noch von kristallklarem, tiefblauen Wasser, das mit Temperaturen um die 24┬░C zum Baden und Tauchen einl├Ądt. 

Ein perfekter Ausgangspunkt f├╝r Yachtcharter in Griechenland ist die Marina Kalamaki in Athen. Wenn Sie sich dort ein Boot mieten, k├Ânnen sie von dort aus Ihren Segelt├Ârn in Richtung S├╝den starten. Dort beginnt die Inselwelt der Kykladen. Diese sind mit ├╝ber 200 Inseln ein unglaublich aufregendes und abwechslungsreiches Revier. Meist kann man von einer Insel bereits die benachbarten Inseln sehen. Das Gebiet eignet sich also auch perfekt f├╝r Tagest├Ârns. Dabei k├Ânnen sie mit Ihrer Charteryacht viele versteckte Buchten entdecken und fernab der Massen ganz f├╝r sich alleine vor Anker gehen und Entspannen. Doch auch wenn Sie es gerne etwas "actionreicher" m├Âchten, hat Griechenland einiges zu bieten.

Auf Mykonos zu Beispiel finden sie neben wei├čen Badestr├Ąnden auch Trubel und Nachtleben. Daher genie├čt sie auch eher einen Ruf als Partyinsel. Wenn Sie daran interessiert sind ein Boot zu mieten und mit einer Charteryacht die Griechischen Inseln rund um Athen zu erkunden, finden sie hierf├╝r bei Chartercheck die passenden Angebote.

Zu den Segelyachtenin Athen (Kalamaki)

Welche Qualifikation muss ich f├╝r eine Charteryacht in Griechenland vorweisen?

 

Ausl├Ąndische Bootsfahrer m├╝ssen den Bootsf├╝hrerschein besitzen, der im Heimatland zum Befahren vergleichbarer Gew├Ąsser vorgeschrieben ist.

Danach gilt f├╝r in der Bundesrepublik Deutschland zugelassene Boote folgendes: Auf den K├╝sten- und Binnengew├Ąssern ist zum F├╝hren von Booten mit Motoren ├╝ber 3,68 kW (5 PS) der Sportbootf├╝hrerschein-See bzw. Binnen erforderlich. 

 

Abh├Ąngig vom jeweiligen Fahrtgebiet ben├Âtigen Skipper ein entsprechendes Funkzeugnis. F├╝r deutsche Sportschiffer sind beim Yachtcharter in Griechenland zwei verschiedene Zeugnisse relevant: 
Der Yachtcharter Griechenland Skipper ist verpflichtet, ein Sprechfunkzeugnis zu besitzen: SRC (Short Range Certificate) ÔÇ×Beschr├Ąnkt g├╝ltiges FunkbetriebszeugnisÔÇť. G├╝ltig f├╝r UKW und GMDSS, LRC (Long Range Certificate) ÔÇťAllgemeines FunkbetriebszeugnisÔÇŁ. G├╝ltig f├╝r GW, KW, UKW, Inmarsat und GMDSS.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Lizenzen ausreichend sind, sprechen Sie uns einfach darauf an.

Wie reise ich am besten an?

Es gibt von Deutschland aus Direktfl├╝ge nach Athen, welche bereits f├╝r ca. 200ÔéČ angeboten werden (z.B von Stuttgart aus). Die Flugzeit betr├Ągt in etwa 3 Stunden. Vom Flughafen k├Ânnen Sie entweder per Taxi oder Bus zur Marina Kalamaki gelangen, wo Ihre Charteryacht auf sie wartet. Eine Fahrt mit dem Taxi dauert ca. 30 Minuten. Wichtig: vereinbaren Sie unbedingt vor der Fahrt den zu bezahlenden Preis. Mit dem Bus hingegen dauert die Fahrt etwa eine Stunde, kostet jedoch nur 5ÔéČ. 

Wir bieten Ihnen passende Flugverbindungen ├╝ber unseren Partner Yacht Pool Flights. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Wissenswertes ├╝ber Athen

Elektrizit├Ąt: Die Stromspannung in Griechenland betr├Ągt 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Es werden Steckdosen vom Typ C und F verwendet, ein Reiseadapter ist also (f├╝r in Deutschland wohnende Reisende) nicht notwendig.

Einreise: Reisende aus der EU k├Ânnen mit folgenden Dokumenten nach Griechenland reisen: Reisepass, Vorl├Ąufiger Reisepass, Personalausweis, Vorl├Ąufiger Personalausweis (muss jedoch g├╝ltig sein), Kinderreisepass. 

Ausreise: Bei der Ausreise aus Griechenland gibt es f├╝r EU-B├╝rger keine Besonderen Vorschriften, die es zu beachten gilt. 

Gesundheit:  Standartimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Mumps, Masern, R├Âteln ect. sollten unbedingt vor der Reise ├╝berpr├╝ft und ggf. aufgefrischt werden. Die medizinische Versorgung und Infrastruktur entspricht weitestgehend europ├Ąischen Standards. F├╝r alle Personen die in Deutschland gesetzlich versichert sind, besteht in Griechenland ein Anspruch auf medizinische Versorgung und Behandlung. Dennoch wird empfohlen, vor Reiseantritt eine Auslandskrankenverisicherung abzuschlie├čen, die im Notfall auch den R├╝cktransport beinhaltet. Nummer f├╝r Notrufe: 112

Sprache: Die offizielle Amtssprache ist Griechisch. In touristischen Gebieten sowie in Beh├Ârden und ├Âffentlichen Einrichtungen wird auch Englisch gesprochen..

Gefahren: Grunds├Ątzlich gibt es in Griechenland keine Bedrohung durch ansteckende Krankheiten oder gef├Ąhrliche Tierarten. Auch werden dort keine Impfungen vorgeschrieben. Grundlegende Impfungen wie Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Mumps, Masern, R├Âteln ect.  oder Hepatitis A werden dennoch empfohlen (informieren Sie sich hierbei auch vor der Abreise bei Ihrem Hausarzt). Leitungswasser sollte  besser nicht getrunken werden. Auch sollte in Restaurants auf Eisw├╝rfel in Getr├Ąnken verzichtet  werden. 

W├Ąhrung: Bezahlt wird in Euro. Das Bezahlen mit Kreditkarten, sowie das Geld abheben von Bankautomaten ist weit verbreitet. Laut griechischen Beh├Ârden gibt es hierbei auch keine Beschr├Ąnkungen, was die H├Âhe des abgehobenen Betrags angeht. Tipp: Auf kleineren oder mittelgro├čen Inseln sollte man sich nicht darauf verlassen, dass es einen (funktionierenden) Geldautomaten gibt. Daher sollte man sich sicherheitshalber in gr├Â├čeren Orten oder St├Ątten mit gen├╝gend Bargeld eindecken.

Kreditkarten: Alle g├Ąngigen. MasterCard, VISA, Dinners Club, American Express.

Was muss ich beim Ankern beachten?

Bojen

Das Revier und um Athen und die Kykladen ist mit einem guten Mooringsbojennetz umgeben. F├╝r das Festmachen wird eine kleine Geb├╝hr verlangt. Bitte beachten: nachts Festmachen ist illegal.

Bojenkennzeichnung

ORANGEFARBENE BOJEN: Nicht f├╝r Tauchg├Ąnge. Nur tags├╝ber zu benutzen.
GELBE BOJEN: Nur f├╝r kommerzielle Tauchboote
GROSSE GELBE BOJEN: Kommerzielle Boote oder Boote ├╝ber 55 Fu├č
WEISSE BOJEN: Nur tags├╝ber zu benutzen.
BLAUE BOJEN: Nur f├╝r Dinghis.

Infos zu den Ankerpl├Ątzen:

Marina Kalamaki 

37┬░54'56.1"N 23┬░42'13.3"E

Gut ausgebaute, moderne Marina. Frisch- und Abwasserabfluss, Strom. Ca. 1000 Gastliegepl├Ątze, Bootsl├Ąnge max. 40 m. Rund um die Marina gibt es Bars und kleine Gesch├Ąfte um sich die Zeit zu vertreiben, sowie Superm├Ąrkte um seine Vorr├Ąte aufzuf├╝llen.  

Agina Marina

37┬░44'33.2"N 23┬░32'18.1"E

Hier gibt es neben einer kleineren Marina auch die M├Âglichkeit in der Bucht vor Anker zu gehen und mit einem Dhinghi an die K├╝ste zu fahren.

Moni Eginas

37┬░41'40.4"N 23┬░25'47.1"E

Auf Moni gibt es keine Maria. Es muss vor der K├╝ste geankert-, und mit einen Dhinghi an Land gegangen werden. Statten Sie dort definitiv der Moni Beach Bar einen Besuch ab, es wird sich lohnen.

Russian Bay

37┬░31'04.6"N 23┬░26'01.0"E

Hier haben Sie die M├Âglichkeit Ihre Charteryacht gegen eine kleine Geb├╝hr festzumachen. Eine Marina um den Wassertank zu f├╝llen und die Bord Akkus aufzuladen gibt es jedoch nicht.

Angistri

37┬░40'43.3"N 23┬░19'19.1"E

Zwar gibt es dort eine kleine Marina, da diese jedoch nur sehr begrenzte Pl├Ątze hat, empfiehlt es sich, mit Ihrer Charteryacht in der Bucht vor Anker zu gehen und mit einem Dhinghi an die K├╝ste zu fahren.

Ankerpl├Ątze

Marina Kalamaki 

37┬░54'56.1"N 23┬░42'13.3"E

Untergrund: Gut haltender Schlick

Agina Marina

37┬░44'33.2"N 23┬░32'18.1"E

Untergrund: Gut haltender Schlick

Moni Eginas

37┬░41'40.4"N 23┬░25'47.1"E

Untergrund: Gut haltender Sand, teilweise bewachsen

Russian Bay

37┬░31'04.6"N 23┬░26'01.0"E

Untergrund: Gut haltender Kiessand

Angistri

37┬░40'43.3"N 23┬░19'19.1"E

Untergrund: Gut haltender Sand