Hausboot-Suche

Hausboot mieten Müritz

Sie möchten einen erholsamen Urlaub auf dem Wasser genießen? Zu zweit mit dem Hausboot Stille und Entspannung in der Natur erleben oder gemeinsam mit der ganzen Familie eine spannende und abwechslungsreiche Zeit auf einem Hausboot verbringen? Dann bietet Ihnen Chartercheck genau das richtige - eine riesige Auswahl zum Hausboot mieten - und dank Preisvergleich zwischen Top Agenturen - können Sie sicher sein, dass Sie ihr Hausboot günstig mieten. Egal ob Sie ein Hausboot auf der Müritz, der Mecklenburgischen Seenplatte oder in Frankreich, Holland, Irland oder Berlin mieten wollen, hier werden Sie garantiert fündig. Ein gemietetes Hausboot ist die ideale Urlaubsform - es bietet eine tolle Kombination an Wassernähe, Entspannung und Abenteuer für die Kinder, denn auf einem Hausboot fühlen sich die Kleinen gleich wie Kapitäne. Und hat man einen schönen Platz gefunden, kann man direkt vom Hausboot aus baden, schwimmen und ins Wasser springen.

Hausboote mieten - Müritz, Frankreich, Holland, Irland ...

Charter-Yachten suchen & buchen:

Bitte wählen Sie...

Die Nr. 1 der Yachtcharter

Ihre Yachtcharter Vorteile:

  • Mehr als 6.000 Charteryachten weltweit
  • Mehr als 200.000 Yachtcharter Wochen-Angebote
  • Yachtcharter Ostsee Partner des ADAC
  • Echtzeit Yachtcharter Ostsee Abfrage der Verfügbarkeit
  • Umfangreiche Yachtcharter Ostsee Revierinformationen
  • Buchungsabwicklung über etablierte und anerkannte Charteragenturen

Hausboote mieten: Top Reviere

Wenn Sie sich für einen Urlaub mit dem Hausboot entschieden haben, kommt als nächstes meist die Frage wo? Es gibt in Europa eine Hand voll Top Reviere zum Hausboot mieten. Innerhalb Deutschlands ist die Müritz auf der Mecklenburgischen Seenplatte sicher das beliebteste Revier um ein Hausboot zu mieten. Auf der Müritz und den umliegenden Seen bietet sich eine wunderbare Natur, ein großer See für Wassersport sowie zahlreiche Möglichkeiten um an Land zu gehen.

Sie möchten etwas weiter in die Ferne? Kein Problem, dann sollten Sie sich überlegen Ihr Hausboot z.B. in Frankreich, Holland oder Irland zu mieten. Hier gibt es ebenfalls traumhafte See- und Flusslandschaften, die man per Hausboot erkunden kann. Für Frankreich sprechen bei einem Hausboot Urlaub zudem die Köstlichkeiten des Landes sowie die leckeren Weine.

Hausboot mieten in Deutschland

Hausboot mieten Müritz und Hausboot Mecklenburgische Seenplatte

Im Nordosten Deutschlands liegt zwischen Elbe und Oder das größte zusammenhängende Wassersportrevier Deutschlands und Europas: die Mecklenburgische Seenplatte und die Märkischen Gewässer, die Berlin mit seinen zahlreichen Wasserstraßen umschließen. In den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern können 1.600 Kilometer Wasserwege von motorisierten und 6.500 Kilometer von nicht motorisierten Booten befahren werden. Der größte See und beliebteste Startplatz um ein Hausboot zu mieten ist dabei die Müritz.

Die Untere Havel-Wasserstraße (UHW) ist die wichtigste Verbindung zwischen Berlin und der nördlichen Elbe und mit 150 km außerdem die kürzeste zwischen Berlin und der Nordsee. Sie gehört zu den schönsten Wassersportgebieten in Deutschland und ist damit gut für Hausboot, Segelboote und Motoryachten.  Entlang der Uferwege befinden sich sehr schöne Naturschutzgebiete. Das interessante Gewässernetz mit den vielen Nebenarmen und Seen kann die Hausboot Urlaubsreise jedoch um einige Kilometer  verlängern. Die Kilometrierung fängt in Berlin-Spandau bei der Einmündung der Spree an. Bei km 148,5 in Havelberg beginnt die Mündungsstrecke in die Elbe, die über die Schleuse Quitzöbel und den Gnevsdorfer Vorfluter verläuft. Zwischen der Elbe und der Schleuse sollte man vorsichtig fahren, denn dort liegen Sandbänke. Bei Niedrigwasser kann die Wassertiefe über den Bänken auf 1 m zurückgehen.

Vom Mittellandkanal kommend, erreicht man den Elbe- Havel-Kanal seit Oktober 2003 über die neu eröffnete Elbbrücke und die Schleuse Hohenwarth. Die frühere Verbindung über die Schleuse Rothensee und die Elbe zum Niegripper Verbindungskanal (Schleuse Niegripp) kann mit dem gemieteten Hausboot auch weiterhin befahren werden. Der Elbe-Havel-Kanal ist insgesamt 58 km lang. Die Wassertiefen sind bei Mittelwasser 3 m, im Pareyer Verbindungskanal 2,5 m. Die niedrigste Brückendurchfahrtshöhe ist 4,40 m. Der Elbe-Havel-Kanal ist für Hausboote und Sportmotorboote befahrbar jedoch für Segler ungeeignet. Zu einem attraktiven Wassersportgebiet gehört der Elbe-Havel-Kanal nicht, da man meistens tief im Kanalbecken fährt und Kanalböschungen den freien Blick auf die landschaft versperren. Es lohnt sich allerdings, einen Hausboot Ausflug zum Niegripper See (frühere Kiesgrube) bei km 329,7 und weiter in den Niegripper Altkanal zu machen. Dort gibt es auch einen kleinen Hafen. Weiter, bei km 333, liegt die historische Stadt Burg. Mit ihren Sehenswürdigkeiten, teils noch aus der Spät-gotik, und den fünf Türmen aus dem 12. Jahrhundert ist sie ein interessantes Ziel für einen Landgang. Am Ortsausgang (km 334) befindet sich auch ein Yachthafen mit Versorgungsmöglichkeiten.

Die Havel-Oder-Wasserstraße (HOW) ist die nördliche Verbindung von Berlin-Spandau zur Oder in Hohensaaten bei km, 92,4. Seit der Grenzöffnung nach Polen im Januar 1990 ist es für die Sportschifffahrt möglich, auf der Havel-OderWasserstraße von Berlin aus die Ostsee in nur zwei Tagen zu erreichen. Die Wassertiefen betragen bis zu 2,3 m. Die geringste Brückendurchfahrtshöhe ist 4,0 m. Auf der Strecke von der Oder nach Berlin sind drei Schleusen (Hohensaaten, lehnitz, Spandau) und ein Schiffshebewerk zu passieren. Die gesamte  Wasserstraße ist von der Berufsschifffahrt stark frequentiert.  Besonders im Berliner Bereich kommt es auf Grund der  vielen Ausflugsschiffe, Sportboote und der Berufsschifffahrt zu einer großen Verkehrsdichte. Vor allem in diesem Teil  der Havel-Oder-Wasserstraße sollte vorsichtig gefahren  werden.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter:

http://www.adac.de/_mmm/pdf/Berliner-Gewaesser_102773.pdf

Suchen Sie ein Hausboot auf der Müritz, der Mecklenburgischen Seenplatte, in Frankreich, Holland oder Irland zum mieten? Möchten Sie ein Hausboot günstig mieten?  Sind Sie an Hausboot mieten auf der Müritz interessiert? Dann sind Sie bei Chartercheck, Ihrem Experten für Yachtcharter & Hausboot mietengenau richtig! Wir vergleichen für Sie die Preise der führenden Hausboot Agenturen.

Hausboot mieten in Frankreich

Hausboot mieten Müritz, Frankreich, Irland, HollandFrankreich bietet zahlreiche schöne Orte um ein Hausboot zu mieten und Land und Leute zu genießen - z.B. Aquitanien, die Carmaque, den Canal du Midi.

Hausbooturlaub auf dem Canal du Midi

In dieser sonnenreichen Region Südfrankreichs ist das Hausbootfahren besonders attraktiv im Zusammenhang mit der französischen Wein- und  Gastrokultur.

Hausboot mieten in der Camargue

Genießen Sie einen herrlichen Hausbooturlaub in der Camargue, wo sich seit Jahrhunderten scheinbar nichts verändert hat. Fahren Sie unter blauem Himmel über den Etang de Thau und weiter entlang des Canal du Rhône. Entdecken Sie ab Sète die natürlichen Salzseen und Sumpfgebiete, die vor allem für Natur- und Tierfreunde ein besonderes Erlebnis sind.

Hausboot mieten in Aquitanien

Die sonnige Region Aquitanien im Südwesten Frankreichs ist für seine kulturellen sowie gastronomischen Schätze bekannt. Beides können Sie in vollen Zügen auch vom Wasser aus genießen. Fahren Sie auf der Baïse und dem Canal latéral à la Garonne durch das wunderschöne Garonne-Tal.